Kulturkoffer » Der Apparat

Der Apparat

Mobile Albania schaltet im Rahmen einer Sonderausstellung des Oberhessischen Museums Gießen auf „Analogisierung“ um und etabliert von April bis August einen eigenen Nachrichtenkanal durch zwischenmenschliche Kommunikation, der aus dem Museum heraus die Stadt abtastet. Von Mai bis August 2017 wird der Heimatmaler Ernst Eimer (1881-1960) vor dem Hintergrund des sich verändernden Heimatbegriffs seiner Zeit in einer Ausstellung beleuchtet. Im partizipativen Projekt wiederum soll der Begriff „Heimatverständnis“ durch Kinder und Jugendliche hinterfragt werden. Aus dem Museum entspinnt sich ein den Ideen der Kinder nachfolgendes Wegegeflecht des Informationsaustausches an verschiedensten Orten der Stadt und darüber hinaus (Fußgängerzone, Geschäfte, Schulen, Altenheime usw.). Mit dem Apparat wird das Museum zur Plattform des lebendigen Austausches mit dem städtischen Umfeld. Der Apparat wächst während der gesamten Projektzeit und verbleibt danach zur weiteren Nutzung im Museum. Am Ende werden alle „Sender“ und „Empfänger“ zu einem Fest ins Museum eingeladen und das gesammelte Material der letzten Monate wird zum Leben erweckt.

Weitere Informationen
Blogartikel zur Abschlusspräsentation
Veranstaltungshinweise der Stadt Gießen
Pressebericht des Gießener Anzeigers vom 08.06.2017
Pressebericht der Gießener Allgemeinen vom 30.06.2017

Projektträger
Mobile Albania ist ein Theaterkollektiv, das 2009 als nicht-kommerzielle GbR gegründet wurde. Schwerpunkt ist die Theaterarbeit im öffentlichen Raum in Hessen, Deutschland, Europa. Lokales Engagement wird dabei mit performativen Praktiken verbunden, um neue Formen von Interaktionen zu entwickeln und nach einer Gesellschaft von morgen zu forschen. Durch partizipative Taktiken wird ein Dialograum mit Ansässigen geöffnet, um gemeinsam die wahrgenommene Wirklichkeit zu reflektieren und alternative Möglichkeitsräume in etablierten gesellschaftlichen Strukturen zu finden.

Kontakt
Mobile Albania GbR
Morgensternstraße 28 | 60596 Frankfurt am Main
Ansprechpartner*innen: Katharina Stefan (Projektträger) | Till Korfhage (Projektleitung)
Tel.: 0178 1818313 (Katharina Stefan) | 0163 5695611 (Till Korfhage)
E-Mail: katharina.stephan@theater.uni-giessen.de | till.korfhage@gmx.de
Web: www.mobilealbania.de

Kooperationspartner
Oberhessisches Museum
Kulturloge Gießen e. V.

Projektlaufzeit
13.03. – 01.11.2017

Fördersumme
10.000 Euro

Projektträger:Mobile Albania GbR | Sitz: Frankfurt
Sparte:Bildende Kunst Sonstiges Theater/Performance
Zeit:2017 2017 - 1. Quartal 2017 - 2. Quartal 2017 - 3. Quartal 2017 - 4. Quartal
Altersgruppe:10-12 Jahre 12-14 Jahre Generationenübergreifend
Webredakteur-LKB

Webredakteur-LKB

Comments are closed here.