Kulturkoffer » Klopf auf Holz / Auf dem Holzweg

Klopf auf Holz / Auf dem Holzweg

In Anlehnung an das 2016 geförderte Projekt Westend-Art im Wetzlarer Stadtteil Magdalenhausen/Westend, was inzwischen durch Unterstützung des Förderkreises NBZ (Nachbarschaftszentrum) auf eigenen Füßen steht und mit einem festen Offenen Atelier fortgeführt wird, ist ein Folgeprojekt in Kooperation mit der Tafel Wetzlar und der evangelischen Kirchengemeinde Wetzlar-Niedergirmes für Wetzlar-Niedergirmes ins Leben gerufen worden. Der Stadtteil Niedergirmes ist geprägt durch einen hohen Anteil an Mitbürgern mit Migrationshintergrund und Familien in prekären Lebenslagen. Für die Zielgruppe der 10 bis 16Jährigen gibt es noch kein kulturelles Angebot. Bei Klopf auf Holz / Auf dem Holzweg sollen Kinder und Jugendliche für das Arbeiten mit Holz und Linol begeistert werden. Ein gemeinsames Thema wird entwickelt, woraus künstlerische Arbeiten entstehen und öffentlich präsentiert werden.

Projektträger
Förderung von Kunst und Kultur in der Region Mittelhessen ist die Aufgabe des 1992 gegründeten Vereins Kultursommer Mittelhessen e. V. Er veranstaltet jährlich den Kultursommer Mittelhessen und den Jungen Kultursommer Mittelhessen mit ca. 200 Veranstaltungen in den Landkreisen Gießen, Marburg-Biedenkopf, Vogelsberg, Limburg-Weilburg, Wetterau und Lahn-Dill. Gleichzeitig ist er auch Kooperationspartner für spezielle Projekte.

Kontakt
Kultursommer Mittelhessen e. V.
Landgraf-Philipp-Platz 1-7 | 35390 Gießen
Ansprechpartnerin: Sybille Atzbach
Tel.: 0641 3032998
E-Mail: KKS@Kultursommer-Mittelhessen.de
Web: www.kultursommer-mittelhessen.de

Kooperationspartner
Tafel Wetzlar-Niedergirmes
Ev. Kirchengemeinde Wetzlar-Niedergirmes

Projektlaufzeit
01.07. – 31.12.2017

Fördersumme
6.360 Euro

Projektträger:Kultursommer Mittelhessen e. V. | Sitz: Gießen
Sparte:Bildende Kunst Kulturgeschichte
Zeit:2017 2017 - 3. Quartal 2017 - 4. Quartal
Altersgruppe:10-12 Jahre 12-14 Jahre 14-16 Jahre
Webredakteur-LKB

Webredakteur-LKB

Comments are closed here.