Kulturkoffer » Antrag Kulturkoffer-Förderung 2023

Schön, dass Sie sich für die Förderung Ihrer Arbeit durch den Kulturkoffer interessieren! Der Kulturkoffer legt den Schwerpunkt auf den künstlerisch-kreativen Moment, indem Teilnehmende eigenen künstlerischen Tätigkeiten nachgehen, unter professioneller Anleitung von Künstler*innen und Kulturschaffenden.

Gefördert werden Projekte von mindesten zwei Partner*innen (wir empfehlen eine künstlerische und eine sozialräumliche Partnerschaft). Inklusiv, partizipativ und selbstwirksam können Teilnehmende Kunst und Kultur für sich entdecken, ihr eigenes kreatives Potential erfahren und dieses stärken.

Hier finden Sie einen Überblick über den Ablauf der Kulturkoffer-Förderung. Die ausführlichen Informationen finden Sie im Fahrplan sowie in den Vordrucken zur Antragstellung, unter:

www.kulturkoffer.hessen.de/downloads/

Zeitplan

  • Start der Ausschreibung am 27. Juli 2022
  • Laden Sie sich das Infopaket herunter und lesen Sie den Fahrplan zur Kulturkoffer- Förderung sowie die Checkliste und machen Sie sich mit den Formularen vertraut.
  • Entwickeln Sie zusammen mit Ihren möglichen Kooperationspartner*innen eine Projektidee, die den Wünschen/Bedürfnissen der Teilnehmenden entspricht, bzw. versuchen Sie schon in der Planung, mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam Ideen zu entwickeln.
  • Bei Fragen oder Unsicherheiten, kontaktieren Sie bitte die Koordinierungsstelle der LKB. Neben der telefonischen Beratung, bieten wir auch Sprechstunden an. Bitte beachten Sie, dass die Koordinierungsstelle nur hinsichtlich der Förderkriterien und der Darstellung berät. Die inhaltliche Bewertung obliegt der Fachjury.
  • Füllen Sie gemeinsam mit ihren Kooperationspartner*innen folgende 3 Formulare aus: Projektbeschreibung, Formale Angaben sowie Ausgaben- und Finanzierungsplan.
  • Einreichfrist ist der 31. Oktober 2022 (Poststempel)
  • Reichen Sie Ihren Antrag mit allen Anlagen über das Online-Formular ein:

ANTRAG ONLINE EINREICHEN

  • Bitte laden Sie online die ausgefüllten Formulare (Projektbeschreibung, Formale Angaben, Ausgaben- und Finanzierungsplan sowie „Reisepass“) hoch.
  • Drucken Sie die ausgefüllten Formulare aus und lassen Sie je ein Exemplar von der vertretungsberechtigten Person Ihrer Institution unterschreiben. Schicken Sie den vollständigen Antrag (Projektbeschreibung, Formale Angaben, Ausgaben- und Finanzierungsplan sowie „Reisepass“) per Post an die Koordinierungsstelle.
  • Ab 01. November 2022: Die Koordinierungsstelle prüft die Anträge und nimmt bei Unklarheiten Kontakt zu Ihnen auf.
  • Ende Januar / Anfang Februar 2023 berät die Kulturkoffer-Jury über die Anträge und empfiehlt, welche Projekte gefördert werden sollen.
  • Die Koordinierungsstelle wird nach dem Juryentscheid Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Ihnen mitteilen, ob ihr Projekt gefördert wird. Bei einer Förderung besprechen wir die nächsten formalen Schritte. Die Förderung erfolgt über einen Fördervertrag mit der LKB Hessen. Es besteht kein Rechtsanspruch darauf, dass Ihr Projekt gefördert wird.
  • Frühster Projektbeginn ist Februar 2023. Voraussetzung ist, dass alle Auflagen der Jury und alle Formalien geklärt sind

Antrag Kulturkoffer-Förderung 2023