Kulturkoffer » Die Auswahl

Die Auswahl – Antragsprüfung und Auswahlverfahren

 

Wer prüft meinen Antrag?

Die Koordinierungsstelle prüft, ob die eingegangenen Anträge den formalen Kriterien der Ausschreibung entsprechen. Sollten Teile Ihres Antrags für Außenstehende nicht nachvollziehbar sein, Ihre Finanzkalkulation Fragen aufwerfen oder Unterlagen fehlen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und fordern die nötigen Unterlagen und Informationen von Ihnen an.

 

Wer trifft die Entscheidung?

Eine unabhängige Fachjury aus Akteur*innen unterschiedlicher Kulturbereiche sowie Vertreter*innen der Kommunen und des HMWK sichtet und berät alle eingegangenen Anträge und empfiehlt eine Auswahl zur Förderung. Dabei werden inhaltliche Kriterien angewandt, die in der Gesamtauswahl der Projekte überzeugen müssen. Im positiven Fall bekommen Sie einen schriftlichen Förderbescheid, andernfalls eine Förderabsage.

 

Wann erfahre ich, ob mein Antrag bewilligt wurde?

Die Entscheidungsprozesse verlaufen unabhängig von der formalen Prüfung und sind zeitlich nicht genau einzugrenzen, wir bitten Sie, von Nachfragen zum Stand der Entscheidungen sowie zu inhaltlichen Begründungen abzusehen. Mit Ihrem Antrag besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung Ihrer Arbeiten. Erfahrungsgemäß erfolgt die Benachrichtigung bzw. der Erhalt des Zuwendungsbescheides Anfang März. Beachten Sie dies bitte bei Ihrer Zeitplanung oder beantragen Sie ggf. in Abstimmung mit der Koordinierungsstelle einen vorzeitigen Maßnahmenbeginn.

 

Warum werden Projekte nicht gefördert?

Eine Nichtförderung setzt sich immer aus vielen verschiedenen Faktoren zusammen. Die Auswahl hängt u.a. vom jeweiligen Mitbewerber*innenfeld innerhalb einer Ausschreibungsphase ab. Die Zusammensetzung, die Vielfalt und die jeweilige Qualität der Projektanträge im Ganzen bedingen den Auswahlprozess mit. Die Koordinierungsstelle kann keine individuellen Begründungen für Förderabsagen geben.

Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Förderung. Beim Kulturkoffer handelt es sich um eine Projektförderung, das bedeutet, dass keine dauerhafte Förderung vorgesehen ist. Eine im Vorjahr erhaltene Förderung begünstigt nicht automatisch eine Förderung im Folgejahr.

 

Die Auswahl