Kulturkoffer » Musikalische Brücke II

Musikalische Brücke II

Das Musikvermittlungsformat Musikalische Brücke II möchte zum einen geflüchtete Kinder und Jugendliche fördern und zum anderen durch die Musik eine Brücke von europäischen Kulturen zu denen des Mittleren Ostens schaffen. Interessierte können ein Instrument kostenfrei im Einzelunterricht lernen. Viele Interessierte stehen bereits auf der Warteliste. Aus den vorangegangenen Jahren hat sich eine bunte Gruppe mit Geflüchteten aus Syrien, Irak, Iran und Afghanistan gebildet. Etwa 60% davon sind Mädchen. Hier ist inzwischen das Potenzial für ein Orchester entstanden. Weiterhin soll eine integrative Musikgruppe gebildet werden, in der die Teilnehmenden auch mit geringen musikalischen Vorkenntnissen gemeinsam musizieren können. Die vermittelnden Musiker*innen sind syrischer Herkunft und stellen auch Instrumente aus ihrem Herkunftsland vor. Gerade die Zweisprachigkeit (deutsch und arabisch) hilft, in den Gruppen aus gemischten Herkunftsländern gut zu vermitteln. Einzel- und Orchesterproben finden wöchentlich statt und am Ende eines Halbjahres soll es jeweils eine kleine Präsentation des Gelernten geben. Bis zum Ende des Jahres wird die Produktion einer CD angestrebt.

Weitere Informationen
Interview mit Projektleitung Corina Taverne

Projektträger
Der Verein Musikalische Akzente aus Syrien – MAS e. V. wurde im Sommer 2016 gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst, Kultur, Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studierendenhilfe. Insbesondere fördert er syrische Musiker*innen und Künstler*innen in Wetzlar und Umgebung durch die ORganisation von Konzerten, Musikunterricht und Bildungsangeboten. Zurzeit gibt es 20 Mitglieder, die im Musikbereich oder in der Flüchtlingshilfe tätig sind oder Erfahrung haben.

Kontakt
Musikalische Akzente aus Syrien – MAS e.V.
Carl Stuhl Straße 5 | 35578 Wetzlar
Ansprechpartnerin: Corina Taverne
Tel.: 01607 547010
E-Mail: mas.verein@gmail.com
Web: https://mas-verein.org/

Kooperationspartner
Jugendamt Wetzlar
Phantastische Bibliothek Wetzlar
Kath. Domgemeinde Wetzlar
St. Stephanus Kinder- und Jugendhilfeverbund, Caritas Gießen
Treffpunkt Degerfeld – Soziale Stadt Butzbach 

Projektlaufzeit
01.03. – 31.12.2019

Fördersumme
32.974 Euro

Projektträger:Musikalische Akzente aus Syrien - MAS e. V. | Sitz: Wetzlar
Sparte:Kulturgeschichte Musik Tanz/Bewegung
Zeit:2019 2019 - 1. Quartal 2019 - 2. Quartal 2019 - 3. Quartal 2019 - 4. Quartal
Altersgruppe:06-09 Jahre 10-12 Jahre 12-14 Jahre 14-16 Jahre 17-27 Jahre Generationenübergreifend
Webredakteur-LKB

Webredakteur-LKB

Comments are closed here.