Kulturkoffer » Das Prozedere

Das Prozedere – so geht’s zur Förderung

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) führt in Kooperation mit der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e. V. (LKB) das Förderprogramm Kulturkoffer durch. Ziel ist, die kulturelle Bildungslandschaft im gesamten Bundesland Hessen zu fördern und ihre Vielfalt weiter auszubauen.

Mit dem Kulturkoffer sollen vor allem Kinder und Jugendliche in Hessen im Alter von 10 bis 16 Jahren, unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Wohnorts oder Umfelds einfachen Zugang zu Kunst und Kultur erhalten. Von den Maßnahmen des Kulturkoffers sollen insbesondere Kinder und Jugendliche mit wenig Kontakt zu Kunst und Kultur profitieren und die Möglichkeit erhalten, sich kreativ auszuprobieren und künstlerische Ausdrucksformen zu entdecken. Im Rahmen generationenübergreifender Projekte mit Kindern und Jugendlichen können Menschen aller Altersklassen mit erschwerten Bildungs- und Teilhabechancen angesprochen werden.

 

Die Schritte:

  • Lesen Sie die Hinweise online oder als pdf.
  • Entwickeln Sie zusammen mit Ihren möglichen Kooperationspartner*innen eine Projektidee, die den Wünschen/Bedürfnissen der Teilnehmenden entspricht, bzw. versuchen Sie schon in der Planung, mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam Ideen zu entwickeln.
  • Nehmen Sie Kontakt zur Koordinierungsstelle der LKB auf, erläutern Sie Ihre Projektidee und Ihre Finanzierungspläne.
  • Reichen Sie Ihren Antrag über das online-Formular fristgerecht ein. Vergessen Sie nicht, dass ein Exemplar mit Originalunterschriften der vertretungsberechtigten Person Ihrer Institution sowie allen Anhängen, die die Rechtsform Ihrer Institution belegen, für eine erfolgreiche Antragstellung der Koordinierungsstelle postalisch zugesendet werden müssen.
  • Die Koordinierungsstelle prüft die Anträge auf formale Richtigkeit und nimmt bei diesbezüglichen Nachfragen Kontakt zu Ihnen auf.
  • Die Kulturkoffer-Jury berät über die Anträge i.d Regel im Januar und spricht sich für die Förderung bestimmter Projekte aus.
  • Sofern Ihr Projekt zur Förderung ausgewählt wurde erfolgt die Bewilligung. Es besteht kein Rechtsanspruch darauf, dass Ihr Projekt gefördert wird.

Das Prozedere