Kulturkoffer » Traumapädagogik: Einführung und Grundlagen

Traumapädagogik: Einführung und Grundlagen

Freitag, 30.09.2022, 14:00-18:00

Ort: Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus e.V. (www.jkwf.de), Herxheimer Str. 4, 60326 Frankfurt
Referent*in: Tanja Kessler (Zentrum für Traumapädagogik Welle gGmbH)
Die Teilnahme ist kostenfrei

Wie kann ich Kinder und Jugendliche in emotional belastenden Situationen unterstützen und verstehen? In diesem 4-stündigen Seminar werden wir Grundlagen der Traumapädagogik kennenlernen. Kinder und Jugendliche sprechen zum Beispiel durch ihr Verhalten und ihre Handlungen und weisen so auf für sie emotional und psychisch belastende Situationen hin.

Es geht nicht darum, therapeutisch zu wirken, sondern konstruktiv auf Traumatisierungen zu reagieren und für die Kinder und Jugendlichen da zu sein. Dabei ist in erster Linie wichtig, ihnen das Vertrauen entgegenzubringen, dass sie die Expert*innen für ihre Gefühle und Wahrnehmungen sind.

Das Seminar hat zudem zum Ziel, eine gute Einschätzung über die eigenen Grenzen zu entwickeln und die eigenen Wirkmöglichkeiten realistisch einzuschätzen.

Tanja Kessler ist Dipl. Sozialarbeiterin, Erzieherin, Somatic Experiencing Practicioner,
Traumapädagogin und Leitung im Zentrum für Traumapädagogik Welle gGmbH.

HIER ANMELDEN

Webredakteur-LKB

Webredakteur-LKB

Comments are closed here.