Kulturkoffer » Veranstaltungstipp: Film ab! Einsatz von Stop-Motion-Animation. Ein Praxisworkshop. 12.11. und 19.11. 2021

Veranstaltungstipp: Film ab! Einsatz von Stop-Motion-Animation. Ein Praxisworkshop. 12.11. und 19.11. 2021

Freitag, 12.11. und Freitag, 19.11. jeweils 9:00 – 13:00 Uhr (Technik-Sprechstunde am 17.11., um 16 Uhr)
Online auf ZOOM
Referent*in: Nathalie Emmer (Medienpädagogin), begleitet von Jutta Stocksiefen (Online-Redaktion Kulturkoffer)

Ob filmische Tricks, fiktive Geschichten oder Erklärvideo – Trickfilme bieten vielfältige und kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Am ersten Termin werden Praxisbeispiele präsentiert und Animationstechniken vorgestellt, die anschließend selbst erprobt werden. Zudem entwickelt jede Person eine eigene Filmidee, die in der folgende  Woche zu Hause umgesetzt wird. Um technische Hürden zu bewältigen, bietet Medienpädagogin Nathalie Emmer am 17.11. vom 16:00-17:00 Uhr eine Technik-Sprechstunde auf ZOOM an. Am zweiten Termin sichten wir gemeinsam die entstandenen Stop-Motion-Filme und klären entstandene Fragen. Abschließend besprechen wir Möglichkeiten, die erlernte Methode in Projekten der Kulturellen Bildung mit Kindern und Jugendlichen einzusetzen.

Vorbereitung und Technik: Gerne können Sie schon im Vorfeld Filmideen entwickeln und mitbringen. Für die Produktion des eigenen Trickfilms mit der Stop-Motion-Technik, wird das eigene Smartphone oder Tablet genutzt. Bitte laden Sie sich im Vorfeld die App „Stop Motion Studio“ herunter. Gerne können Sie die Pro-Version installieren, aber die kostenlose Version von „Stop Motion Studio“ reicht auch aus. Die App finden Sie unter www.stopmotionstudio.com bzw. im App Store.

Nathalie Emmer arbeitet seit 2015 als freiberufliche Medienpädagogin und führt Projekte mit unterschiedlichen Kooperationspartner*innen und Zielgruppen durch. Sie studiert(e) Soziologie, Erziehungswissenschaften und Kunst-Medien-Kulturelle Bildung.

Anmeldung: ANMELDUNG

Webredakteur-LKB

Webredakteur-LKB

Comments are closed here.