Kulturkoffer » Wir können alles! „Die zertanzten Schuhe“

Wir können alles! „Die zertanzten Schuhe“

Mit der Theaterwoche Wir können alles! bekommen hörgeschädigte und hörende Kinder die Möglichkeit ein Theaterstück im Theaterhaus Frankfurt am Main zu erproben. Das Angebot richtet sich vollständig barrierefrei an hörgeschädigte und hörende Kinder von sechs bis 14 Jahren. Auf der Grundlage des Märchens „Die zertanzten Schuhe“ werden gemeinsam nonverbale Theaterformen wie Bewegungstheater, Pantomime, Clownerie, Gebärdenpoesie, Schattentheater und mehr erforscht. Ziel soll es sein, hörgeschädigte und hörende Kinder durch andere Ausdrucksmöglichkeiten jenseits von Sprache in einem künstlerisch-partizipativen Kontext einander begegnen zu lassen und damit Raum für gegenseitiges Verständnis und Akzeptanz zu schaffen. Die hörgeschädigten Kinder werden dabei gegenüber den hörenden Kindern zu Vermittler*innen ihrer vermeintlich stillen Welt und gelangen in einen Austausch mit hörenden Kindern, welche beide Seiten im Alltäglichen kaum haben. Durch die Sprache und Ästhetik des Theaters werden die Kinder durch diesen Prozess begleitet, um ihre jeweils eigenen Ausdrucksformen zu finden. Abschließend gibt es eine Präsentation, in der die teilnehmenden Kinder die Möglichkeit haben, ihr erarbeitetes Märchen auf professionelle Weise und auf professioneller Bühne im Theaterhaus Frankfurt vor Publikum und Eltern zu präsentieren.

Projektträger
Der Verein Kunst für Kinder! e. V. wurde 2007 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Kulturellen Bildung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien zu leisten. Dazu fördert er insbesondere die Kommunikation, Produktion und Distribution von künstlerischen und kulturellen Projekten für Kinder, mit Kindern und von Kindern in den Bereichen Literatur, Bildende Kunst, Theater, Tanz, Oper, Film, Medien und Musik. Schwerpunkte der Arbeit sind das künstlerische Sprachförderprogramm „ErzählZeit Frankfurt“, das seit 7 Jahren an drei Frankfurter Grundschulen und seit 2017 an neun Kindergärten in Fechenheim durchgeführt wird; das Projekt „In Fechenheim geht die Sonne“ auf, wo in Zusammenarbeit mit der Grundschule und der weiterführenden Schule außerhalb des Unterrichts zahlreiche Arbeitsgemeinschaften (Theater, Tanz, Radio, Fotografie, Film) durchgeführt werden; das Projekt „Kulturfamilien“, in welchem insbesondere Familien mit Migrationsgeschichte die aktive Teilhabe am Kulturleben ermöglicht wird. Weiterhin produziert der Verein Theaterstücke, veranstaltet Ferienspiele im Theaterhaus, bietet Fortbildungen und betreibt für die Stadt Frankfurt zwei Probebühnen.

Kontakt
Kunst für Kinder! e. V.
Schützenstraße 12 | 60311 Frankfurt am Main
Ansprechpartnerin: Daniela Krabbe
Tel.: 069 2998610
E-Mail: krabbe@compagnie-augenmusik.de
Web: www.kunstfuerkinder.de

Kooperationspartner
Compagnie Augenmusik
Freie Theaterhaus Frankfurt am Main

Projektlaufzeit
01.03. – 30.06.2019

Fördersumme
4.976 Euro

[codespacing_light_map show_overlay =”no” height=”300px”]
Projektträger:Kunst für Kinder! e. V. | Sitz: Frankfurt
Sparte:Tanz/Bewegung Theater/Performance
Zeit:2019
Altersgruppe:06-09 Jahre 10-12 Jahre 12-14 Jahre
Webredakteur-LKB

Webredakteur-LKB

Comments are closed here.